Curriculum Fachzertifikat Reisemedizin

Grundlage und Vorraussetzung:

Unterrichtsstunden

Basiszertifikat "Reisemedizinische Gesundheitsberatung"
oder vergleichbare Qualifikation/Fortbildung

32

Zusätzlich folgende Aufbaumodule:

Aufbaumodul 1:

a. Geomedizinische Länderkunde
b. Schlangen u. Gifttiere

6

Aufbaumodul 2:

a. Internationaler Tourismus und Reiserecht
b. Kreuzfahrt/Schifffahrtsmedizin
c. Praxis der reisemedizinischen Beratung

8

Aufbaumodul 3:

Flugreisemedizin
Klima und Klimabelastungen

8*

Aufbaumodul 4:

Trekking u. Höhenmedizin
Haut- Sonnenschutz

8**

Aufbaumodul 5:

Tauchsportmedizin

6***

Aufbaumodul 6:

Internationale Arbeitseinsätze
u. Langzeitaufenthalte

8*****

Aufbaumodul 7:

Risikogruppen und Reisen

8

Aufbaumodul 8:

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil A

8

Aufbaumodul 9:

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil B

8

Aufbaumodul 10:

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil C

6

Aufbaumodul 11:

Unfälle und Reisemedizinische Assistance

8

Aufbaumodul 12:

Gesundheitsstörungen bei Reise-Rückkehrern

6*****

Aufbaumodul 13:

Ärztliche Reisebegleitung

8

Gesamtstundenzahl: 128

* Anerkennung Kurs Flugmedizin
** Anerkennung Kurs Höhenmedizin
*** Anerkennung Kurs Tauchmedizin
**** Anerkennung G35
***** Anerkennung Kurs Tropenmedizin

Bei Vorlage des DFR-Basiszertifikates "Reise-Gesundheitsberatung" - bzw. eines LÄK-Zertifikates "Reisemedizinische Gesundheitsberatung" oder eines vergleichbaren Zertifikates einer medizinischen Fachgesellschaft - sowie den Bescheinigungen über die erfolgreiche Teilnahme an Kursen der 13 Aufbaumodule erhält der Teilnehmer auf Antrag vom Deutschen Fachverband Reisemedizin e.V. das Fachzertifikat Reisemedizin (DFR).