+49 (0) 211 520 25 81 | gs@fachgesellschaft-reisemedizin.de | EN

Curriculum Fachzertifikat Reisemedizin

Grundlage und Voraussetzung

Unterrichtsstunden

  • Basiszertifikat „Reisemedizinische Gesundheitsberatung"

oder

  • vergleichbare Qualifikation/Fortbildung

sowie

32

  • Curriculum zum Fachzertifikatzusätzlich folgende Aufbaumodule:

Aufbaumodul 1

a. Geomedizinische Länderkunde
b. Schlangen und Gifttiere

6

Aufbaumodul 2

a. Internationaler Tourismus und Reiserecht
b. Kreuzfahrt-/Schifffahrtsmedizin
c. Praxis der reisemedizinischen Beratung

8

Aufbaumodul 3

Flugreisemedizin
Klima und Klimabelastungen

8*

Aufbaumodul 4

Trekking und Höhenmedizin
Haut-/Sonnenschutz

8**

Aufbaumodul 5

Tauchsportmedizin

6***

Aufbaumodul 6

Internationale Arbeitseinsätze
und Langzeitaufenthalte

8*****

Aufbaumodul 7

Risikogruppen und Reisen

8

Aufbaumodul 8

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil A

8

Aufbaumodul 9

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil B

8

Aufbaumodul 10

Reisen mit chronischer Krankheit, Teil C

6

Aufbaumodul 11

Unfälle und Reisemedizinische Assistance

8

Aufbaumodul 12

Gesundheitsstörungen bei Reise-Rückkehrern

6*****

Aufbaumodul 13

Ärztliche Reisebegleitung

8

Gesamtstundenzahl: 128

* Anerkennung Kurs Flugmedizin
** Anerkennung Kurs Höhenmedizin
*** Anerkennung Kurs Tauchmedizin
**** Anerkennung G35
***** Anerkennung Kurs Tropenmedizin

Bei Vorlage des DFR-Basiszertifikates „Reise-Gesundheitsberatung" – bzw. eines LÄK-Zertifikates „Reisemedizinische Gesundheitsberatung" oder eines vergleichbaren Zertifikates einer medizinischen Fachgesellschaft – sowie den Bescheinigungen über die erfolgreiche Teilnahme an Kursen der 13 Aufbaumodule erhält der Teilnehmer auf Antrag vom Deutschen Fachverband Reisemedizin e.V. das Fachzertifikat Reisemedizin (DFR).

Kontaktformular

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.